Nachhaltigkeit disruptiv: Bericht vom DVI Verpackungskongress

10.04.2019

Ein Bericht der BGH-Consulting vom DVI Verpackungskongress 2019 in Berlin

Joachim Frantzen DVI 2019

"Neuer Umgang und mehr Wertschätzung für Materialien, gelebte Verantwortung im Spannungsfeld von Kosten und Effizienz, neue Wirklichkeit bei Konsumenten, ein Ende des "Weiter so" und die Folgen disruptiver Entwicklungen durch Umweltprobleme und Digitalisierung": Ruf und Wirklichkeit von Verpackungen

Das war der Einstieg des diesjährigen Verpackungskongresses des Deutschen Verpackungsinstituts e. V. DIV in diesem Jahr.
Nachdem bereits im letzten Jahr das Thema Verpackung unter der Fragestellung "Verpackung als Lösung für die Zukunft?!" sowohl leidenschaftlich als auch kontrovers diskutiert wurde, war der Verpackungskongress mit über 200 Teilnehmern in diesem Jahr sowohl durch den politischen (neues Verpackungsgesetz) als auch dem öffentlichen Druck (Freitagsdemos der Jugend zum nachhaltigen Umweltschutz) wieder aktueller denn je.

Und wie Sie dem Bild entnehmen können, war die BGH-Consulting mit Joachim Frantzen wieder aktiv an der Diskussion beteiligt.

Durch die langjährige aktive Präsenz der BGH-Consulting im DVI blieb genug Gelegenheit zum regen Meinungsaustausch, zum Netzwerken und zum Knüpfen neuer Kontakte.

Der abschließende Besuch der ALBA Kunststoffrecyclinganlage war sowohl lehrreich als auch interessant. Fazit: Einer der Schlüssel für den nachhaltigen Umweltschutz ist eine konsequente und richtige Mülltrennung!

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

© 1996 – 2018 BGH-Consulting | All rights reserved

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen.Schließen