BGH-Consulting auf BIOFACH 2020

26.03.2020

BGH-Consulting auf der Messe BIOFACH 2020 in Nürnberg. Gute Gespräche zu nachhaltigen Trends.

BGH Biofach 2020

Im Februar haben wir erstmals die BIOFACH 2020 in Nürnberg, die Weltleitmesse der Bio-Branche, besucht. Unser Ziel war es, neue Ideen, Kontakte und Ansprechpartner für die Verpackungsindustrie zu gewinnen.

Zu unserem Anspruch gehört es, unsere Kunden über aktuelle Trends in ihren Märkten zu informieren und Marktentwicklungen pro-aktiv in unsere Beratung mit einzubeziehen. Gerade im Bereich der Verpackungsindustrie und deren angrenzenden Industrien tauchen immer häufiger neue, innovative und nachhaltige Produkte auf, wo es zu überlegen gilt, sie auch in größeren Abnahmemengen im Markt zu platzieren. Auch neue Geschäftsausrichtungen und -strategien spielen dabei zunehmend eine wichtige Rolle. Genau hier ist es wichtig, von Beratungsseite aktuelles Wissen und Markt-Know-how anbieten zu können.

Die Verpackungsindustrie ist im Umbruch. Kunststoffverpackungen und Folien werden zunehmend aus Umwelt- und Klimaschutzgründen hinterfragt. Alternative Verpackungslösungen basierend auf Gras-, Wachspapier oder Folien aus Maisstärke drängen, inzwischen auch in großen Mengen, auf den Markt. Da gilt es, die produktspezifischen sowie ökologischen Zusammenhänge und Produktvorteile zu kennen und die Veränderungen der Märkte zu verstehen. Durch Besuche der etablierten Messen und Veranstaltungen erweitern wir unser Wissen, und tauschen uns mit Spezialisten sowie Marktteilnehmern aus. So können wir unsere Kunden bestmöglich beraten und kennen die aktuellen Entwicklungen der Märkte aus erster Hand.

Bei aktuellen Stellenbesetzungen ist es für uns entscheidend, gemeinsam mit unseren Kunden Stellenprofile zu erarbeiten, die bereits Spielräume für zukünftige Produkt– und Marktentwicklungen berücksichtigen und die geforderten Fähigkeiten und Potentiale der Kandidaten exakt beschreiben. Dazu müssen wir die Märkte und ihre Trends kennen.

Erste Kontakte zu Herstellern von Mais- oder Wachspapier haben wir als sehr positiv und zukunftsweisend erlebt. Auch im Design von Papierprodukten konnten wir die Herstellung von Graspapier kritisch hinterfragen und interessante Gespräche führen.

Insgesamt können wir sagen, dass es viele Möglichkeiten gibt, neue Märkte, die auch wir gerne mitgestalten, auch wenn von Seiten der Hersteller sowie von Seiten der Endverbraucher noch viel Wissen für neue und nachhaltige Produktionsabläufe und -möglichkeiten gebraucht wird.

© 1996 – 2020 BGH-Consulting | All rights reserved

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen.Schließen