Packaging Development Manager (m/w/d)

Unternehmen:
Jeder kennt die Marken und Produkte dieses führenden Herstellers von Klebstoffen für alle Klebefälle in Haushalt, Hobby, Schule und Beruf.

Aufgaben:
  • verantwortlich für die innovative Entwicklung von neuen Verpackungen aus Kunststoff hinsichtlich Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit, Gestaltung, Anwendung, Materialauswahl und Erfüllung der technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Anforderungen
  • Aufbau des internen Verpackungs-Know-hows und Umsetzung der Verpackungsentwicklungsprozesse zur Integration in die interne Produktentwicklung
  • Leitung von oder Mitarbeit in Projekten für die Verpackungs- oder Produktentwicklung
  • Analysieren der vorhandenen Verpackungstypen und Materialien aus der Sicht der Anwendung und Identifikation von Möglichkeiten zur Optimierung ihrer Funktionalität, Recyclingfähigkeit, Effizienz und Kosten
  • Verifizierung und Qualifizierung neuer / alternativer Verpackungsmaterialien und -systeme nach internen Verarbeitungsmöglichkeiten in enger Zusammenarbeit mit externen Partner (z. B. Verpackungshersteller, Kunststoffhersteller, Forschungsinstitute)
  • Überwachung der Wettbewerbsaktivitäten und Ableitung von Maßnahmen, um den Wettbewerbsvorteil zu erhalten
  • regelmäßige Überprüfung der gesetzlichen Vorgaben und der Nachhaltigkeitstrends, um die Auswirkungen oder das Potenzial auf die bestehenden oder zukünftigen Verpackungen zu erfassen und zu bewerten

Voraussetzungen:
fachlich:
  • Hochschulabschluss in Maschinenbau, Verpackungs- oder Kunststofftechnik, Materialwissenschaft, Chemie oder ähnliches
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Verpackungsentwicklung bevorzugt im Bereich der FMCG
  • fundierte Kompetenzen insbesondere in der Spezifikation und Verwendung von recycelten Materialien in der Verpackung, insbesondere in den wichtigsten Kunststofftechnologien Spritzguss Extrusion, Stretchblasformung sowie Thermoformung
  • gute Kenntnisse in Polymerwerkstoffen (z. B. mechanische oder chemische Recyclingpolymere) und Verarbeitungstechnologien sowie regulatorische Rahmenbedingungen und Qualitätsstandards

persönlich:
  • ergebnisorientierte Person mit starken analytischen Problemlösungsfähigkeiten
  • ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch auf allen Ebenen
  • offen, kontaktfreudig, teamfähig
  • can-do Mentalität
  • kreativ

Sprachen:
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift
  • holländische Sprachkenntnisse von Vorteil



Kennziffer:
80-PDM-30


Kategorie: Forschung & Entwicklung
Branche: Chemie
Standort: Deutschland
Beginn: baldmöglichst
Ansprechpartner:
Bogner Gottschalk Heine Unternehmensberater GmbH
Viola Weinberg
Moosstr. 7
D-82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-65499 80
Mail: weinberg@bgh-consultign.de

© 1996 – 2021 BGH-Consulting | All rights reserved