Werkzeugmanager (m/w/d)

Unternehmen:

Globaler Kunststoffspezialist, erfahrener Systempartner und überzeugtes Familienunternehmen.

Aufgaben:
  • Unterstützung der strategischen Beschaffung, des Lieferantenmanagements, der Qualitätskontrolle, des Kostenmanagements und der Bestandsverwaltung von Kunststoffspritzgusswerkzeugen
  • Konzeptionelle Mitarbeit bei der Auslegung von Spritzgusswerkzeugen im Rahmen der Herstellbarkeitsanalyse 
  • Erstellung von Lastenheften und Spezifikationen für Neuwerkzeuge 
  • Kalkulation bzw. Kostenabschätzung für Neuwerkzeuge und Werkzeugänderungen        
  • Anfrage von Neuwerkzeugen und Werkzeugänderungen bei externen Werkzeugmachern im In- und Ausland in Zusammenarbeit mit dem Einkauf 
  • Bewertung von Lieferantenangeboten hinsichtlich Qualität, Preis und Lieferzeit 
  • Sichtung und Freigabe von Werkzeugkonzepten und -konstruktionen und Einbringen von Verbesserungsvorschlägen 
  • Überwachung des Fortschrittes der Werkzeuganfertigungen und Ansprechpartner bei technischen Fragestellungen 
  • Begleitung der Werkzeuge von der Bemusterungen bis zur Serienfreigabe in Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement und der Messtechnik inkl. Erstellung von Mängellisten 
  • Sicherstellung der Einhaltung von Qualitätsstandards und Spezifikationen bei den beschafften Werkzeugen 
  • Koordination von Reparaturen, Wartungen und Ersatzteillieferungen für Werkzeuge 
  • Gelegentliche Reisetätigkeit (national und international) zu Lieferanten, Kunden und anderen Standorten ca. 10 % 

Voraussetzungen:
fachlich:
  • abgeschlossene Ausbildung zum Werkzeugmechaniker, Fachrichtung Formentechnik oder eine Weiterbildung zum Meister oder Techniker oder vergleichbare abgeschlossene Aus- und Weiterbildung 
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Herstellung von hochqualitativen Kunststoffspritzgusswerkzeugen 
  • umfassende Kenntnisse von Kunststoffspritzgusswerkzeugen, der Funktionsweise und deren Produktionsprozesse 
  • idealerweise Kenntnisse in der Kunststoffverarbeitung und mit einem CAD-Programm 
  • Gute MS-Office-Kenntnisse 
  • SAP-Kenntnisse von Vorteil

persönlich:
  • Verhandlungsgeschick und gute Kommunikationsfähigkeiten 
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität 
  • Teamfähigkeit 
  • Organisationsgeschick und die Fähigkeit, mehrere Projekte gleichzeitig zu managen 
  • selbstständige Arbeitsweise 
  • Lösungs- und ergebnisorientiert 
  • Durchsetzungsstärke 
  • Organisationstalent

Sprachen:
  • Deutsch kommunikationssicher
  • Englisch in Wort und Schrift



Kennziffer:
14-WZM-28


Kategorie: Produktion / Technik
Branche: Kunststoff
Standort: Deutschland
Beginn: baldmöglichst
Ansprechpartner:
BGH-Consulting GmbH
Sabrina Dickers
Moosstr. 7
D-82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-65499 14
Mail: dickers@bgh-consulting.de