Energie Manager (m/w/d)

Unternehmen:
Weltweit tätiges, finanziell gesundes und unabhängiges Familienunternehmen mit langer Tradition im Bereich Papiererzeugung.

Aufgaben:
  • Gewährleistung der Versorgungssicherheit der Werke - Gesamtenergiekosten
  • Optimierung der Wirtschaftlichkeit und Anregungen zur Weiterentwicklung der Energieerzeugungsanlagen
  • Erfassung und Auswertung betrieblicher Daten sowie Berichterstattung an die Geschäftsleitung
  • Zusammenarbeit mit Gutachtern und Behörden
  • Konzeptentwicklung einer mittel- und langfristigen Energie-Strategie für die Gruppe
  • langfristige Beschaffungsstrategie
  • externe Kommunikation
  • EEG: sicherstellen der rechtzeitigen Einreichung, Meldung & Abrechnung
  • CO2-/Strompreiskompensation: Beantragung
  • Zertifizierung nach 50 001: Umsetzungen von Anpassungen auf neue Normen, Prüfung und Initiieren von Projekten, Kommunikation mit internen und externen Beteiligten, inhaltliche Auditvorbereitung
  • operative Planung, Forecast: Zusammenstellen der notwendigen Daten, Durchführen von Berechnungen, Abweichungsanalysen und Ableitung von Maßnahmen
  • Beschaffung von Gas und Strom: Ermittlung der Bedarfe, Verhandlungen und Auslösen der Beschaffung, Verfolgen der Kurse, Bewertung von SWAP-Geschäften
  • Beschaffung der CO2-Zertifikate
  • individuelle Netzentgelte: Prüfung Hochlastfenster
  • Verträge / Rahmenverträge / Gespräche mit Lieferanten: Prüfung des aktuellen Stands ggfs. verlängern oder neu aufsetzen
  • Energiesteuern, Erstellung der Einreichungsunterlagen für die Selbsterklärung zu staatlichen Beihilfen, Strom-/Gassteuer Anmeldung und Entlastung
  • Networking und Ermitteln von Trends 

Voraussetzungen:
fachlich:
  • abgeschlossenes Studium der Ingenieurswissenschaften oder Diplom-Wirtschaftsingenieur, vorzugsweise mit fachlicher Ausrichtung Energie- oder Verfahrenstechnik
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung sowie technisches Verständnis (insbesondere in Bezug auf Energiemanagement und versorgungstechnische Anlagen) in vergleichbarem technisch / technologischen Umfeld oder im Betrieb von thermischen Energieerzeugungsanlagen sowie in der Kraftwerkstechnik
  • Kenntnisse in der Einrichtung, Anwendung, Auswertung und Analyse von informations- und energietechnischen Systemen
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • gute Kenntnisse der ISO 50001 sowie idealerweise in den Themen Umwelt- und Klimaschutz, Energieeffizienz, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit
  • routinierter Umgang mit gängigen MS Office Anwendungen, Affinität zu IT-Systemen, wünschenswert sicherer Umgang mit Datenbanken und statistischen Werkzeugen

persönlich:
  • ausgeprägte technisches Verständnis
  • hohe analytische Kompetenz
  • Sozial- und Überzeugungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Unternehmergeist und Kostenbewusstsein
  • Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten

Sprachen:
  • Deutsch verhandlungssicher
  • Englisch gute Kenntnisse



Kennziffer:
60-ENM-64


Kategorie: Produktion / Technik
Branche: Spezialpapiere und Vliesstoffe
Standort: Deutschland
Beginn: baldmöglichst
Ansprechpartner:
BGH-Consulting
Tanja Zeuss
Moosst.r 7
D-82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-65499 60
Mail: zeuss@bgh-consulting.de

© 1996 – 2021 BGH-Consulting | All rights reserved